Awdijiwka mit Artillerie angegriffen. Drei Zivilisten verletzt

Awdijiwka mit Artillerie angegriffen. Drei Zivilisten verletzt

foto
Ukrinform Nachrichten
Die Stadt Awdijiwka sei unter ständigem Beschuss. Drei Zivilisten wurden verwundet. Beschädigt wurden 20 Wohnhäuser und ein Kindergarten.

Dies teilte der Leiter der militärischen Gebietsverwaltung Donezk, Pawlo Kyrylenko, im Messengerdienst Telegram mit

Er betonte, dass die Russen einen Zerstörungskrieg führen. Sie zerstören ukrainische Siedlungen entlang der gesamten Frontlinie von Uchledar bis Lyman. Sie greifen Städte in der Tiefe wie Bachmut und Soledar.

<script async src="https://telegram.org/js/telegram-widget.js?19" data-telegram-post="pavlokyrylenko_donoda/3489" data-width="100%"></script>

„Ich rufe alle auf, zu evakuieren! Macht euch nicht zu einer Zielscheibe für die russische Armee!", betonte Kyrylenko, indem er sich an Einwohner wendete, die die Region nicht verlassen haben.

Im Gebiet der Region Donezk, das von den ukrainischen Behörden kontrolliert wird, leben derzeit etwa 370.000 Einwohner. Das sind 22% der Einwohner, die in der Region vor dem 24. Februar lebten. Die übrigen wurden in Sicherheit gebracht.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-