Streitkräfte schlagen Angriff auf Sewerodonezk zurück, in Region Cherson verminen Russen Brücken und Straßen - kurzer Überblick nach Regionen

Streitkräfte schlagen Angriff auf Sewerodonezk zurück, in Region Cherson verminen Russen Brücken und Straßen - kurzer Überblick nach Regionen

Ukrinform Nachrichten
Russische Invasoren verminen Brücken und Straßen, über die die Einwohner der Region Cherson versuchen, das von der Ukraine kontrollierte Territorium zu erlangen. Der Feind stürmte Sewerodonezk von 4 Seiten gleichzeitig, scheiterte aber und zog sich in die vorherigen Stellungen zurück.

Das geht aus dem zusammengefassten Bericht der regionalen Militärverwaltungen über die Lage in den Regionen der Ukraine zum Stand von 8:00 Uhr hervor.

In der Region Cherson bleibt die stabil schwierige Situation in der gesamten Region bestehen. Explosionen und Schießerei waren letzte Nacht in allen Rayons zu hören. Die Informationen über das Verminen von Brücken und Straßen, über die die Bewohner der Region Cherson versuchen, das kontrollierte Gebiet zu erlangen, werden von den Bewohnern der territorialen Gemeinden bestätigt. In den Siedlungen der territorialen Gemeinden Wysokopilska, Stanislawska, Kalyniwska, Nowoworonzowska, Welykooleksandriwska, die an die benachbarten Oblaste grenzen und an der Frontlinie liegen, gibt es kein Wasser, Strom oder Gas.

Heute gegen 2 Uhr morgens sind drei feindliche Raketen im Dorf in der Nähe von Saporischschja eingeschlagen. Details und Folgen werden geklärt.

In Charkiw waren nachts Einzelbeschüsse zu hören, verletzt wurde niemand. Im Laufe des Tages wurden acht Menschen durch Beschüsse von russischen Truppen in der Region Charkiw verwundet, darunter fünf Verwundete in Charkiw, einer im Bezirk Losiw, einer in der Stadt Schewtschenkowe und einer im Bezirk Tschuhujiw.

Die Situation im Gebiet Luhansk bleibt angespannt. Eine Person wurde getötet und zwei wurden verletzt. Sewerodonezk hat der Feind von vier Seiten gleichzeitig gestürmt, wurde jedoch auf vorherige Positionen zurückgeschlagen. Russische Truppen befeuern Tag und Nacht die Wohnviertel mit Artillerie und Mörsern. In Sewerodonezk wurden sieben Häuser beschädigt, auch gibt es nach dieser Nacht beschädigte Häuser in Lyssytschansk, Toschkiwka, Nyrkowe, Wrubiwka, Hirske, Solote und Priwillja. Die Brückenspannung in der Nähe des Bahnhofs zwischen Sewerodonezk und Lyssytschansk wurde zerstört.

Im Gebiet Donezk beschoss der Angreifer im Laufe des Tages 16 Mal 11 Siedlungen mit Handfeuerwaffen, Panzern, Artillerie, Mörsern, Luftwaffen, Mehrfachraketenwerfern „Grad“. Die Intensität der Beschüsse in der Nähe von Soledar, Swjatohirsk, Bachmut, Awdijiwka, Mykolajiwka und Torezk nahm zu. Gekämpft wird weiter im Raum von Lyman und Rajhorodok. Im Laufe des Tages starben in der Region sieben Menschen und zehn wurden verletzt.

Im Gebiet Mykolajiw feuerten die Russen nachts auf die Gemeinde Schyrokiw. Drei Häuser brannten durch Volltreffer nieder. Es gibt keine Opfer. Gestern am Tag, heute Nacht und jetzt beschießen die Russen die Gemeinde Beresnehuwata. Es gibt im Moment keine Informationen über Opfer oder Zerstörungen. Auch nachts wurde Mykolajiw angegriffen, fünf Menschen wurden verletzt. Weitere Details und Folgen werden derzeit genauer gefasst.

Gleichzeitig verging die Nacht relativ ruhig in den Regionen Wolhynien, Transkarpatien, Riwne, Iwano-Frankiwsk, Czernowitz, Odessa, Winnyzja, Dnipropetrowsk, Ternopil, Lemberg, Chmelnyzkyj, Schytomyr, Kirowohrad, Tscherkassy, Kyjiw, Tschernihiw, Sumy und Poltawa.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-