Russischer Beschuss von Sewerodonezk tötet 12 und verletzt mehr als 40 Menschen

Russischer Beschuss von Sewerodonezk tötet 12 und verletzt mehr als 40 Menschen

Ukrinform Nachrichten
In Sewerodonezk in der Region Luhansk haben die russischen Invasoren heute, am 19. Mai, 12 Menschen getötet und mehr als 40 verwundet, teilte der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Lugansk, Serhij Hajdaj, im Online-Dienst Telegram mit.

„Sie ballern ununterbrochen. In Sewerodonezk gibt es 12 Tote und mehr als 40 Verwundete. Die Orkus begannen schon am Morgen, das regionale Zentrum mit schweren Waffen chaotisch zu beschießen. Der Beschuss geht auch jetzt noch weiter“, schrieb der Leiter der Region.

Er merkte an, dass der Feind in Sewerodonezk hauptsächlich auf Wohnhäuser zielt.

„Die Informationen zu den Toten und Verletzten werden noch genauer gefasst, da es unmöglich ist, das beschossene Gebiet zu inspizieren“, erklärte Hajdaj und fügte hinzu, dass die Verletzten derzeit medizinisch versorgt würden.

Wie berichtet ist das Gebiet Luhansk dem ständigen Beschuss von der russischen Armee ausgesetzt, viele Häuser, Objekte der Infrastruktur, Bildungseinrichtungen und Krankenhäuser wurden in der Region zerstört. Nach Angaben von Hajdaj waren bis vor kurzem mehr als 40.000 Zivilisten in der Region geblieben, die sich weigerten, zu evakuieren.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-