Widerstandskämpfer töteten in Melitopol mehr als 100 Okkupanten – Bürgermeister Fedorow

Widerstandskämpfer töteten in Melitopol mehr als 100 Okkupanten – Bürgermeister Fedorow

Ukrinform Nachrichten
Mehr als 100 Okkupanten sind in der von Russen besetzten Stadt Melitopol von Partisanen liquidiert worden. Die Widerstandskämpfer führten auch über 20 Operationen gegen die Besatzer durch, schrieb der Bürgermeister der südlichen Stadt Iwan Fedorow auf Telegram.

Ihm zufolge bezeichnete das US-Institut für Kriegsforschung Melitopol als ein Zentrum der Partisanenbewegung. In der Stadt und im Rajon Melitopol wurde ein Untergrundnetzwerk der proukrainischen Patrioten aufgebaut. Sie hätten mehr als 20 erfolgreiche Operationen gegen die Dual-Use-Infrastruktur durchgeführt, wichtige Informationen über die Stationierung des Feindes der ukrainischen Aufklärung übergegeben. Nach Angaben des Bürgermeisters wurden mehr als 100 „Befreier“ liquidiert.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-