Ukrainische Verteidiger erbeuten weiter in Schlachten feindliche Trophäen

Ukrainische Verteidiger erbeuten weiter in Schlachten feindliche Trophäen

Ukrinform Nachrichten
Soldaten der 128. separaten Bergsturmbrigade von Transkarpatien haben russische Trophäen erbeutet, darunter den neuesten Schützenpanzer BMP-3, Waffen, Munition und persönliche Sachen des Feindes.

Wie Ukrinform berichtet, gab dies der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine in Telegram mit.

„128. separate transkarpatische Bergangriffsbrigade schlägt weiter in Zusammenarbeit mit anderen Einheiten der Streitkräfte die Russen und befreit die besetzten ukrainischen Gebiete“, heißt es in der Meldung.

Unter dem Angriffsdruck der ukrainischen Streitkräfte flohen die Russen aus ihren Stellungen und ließen den praktisch unbeschädigten neuesten Schützenpanzer BMP-3 mit vollem Munitionssatz, Dokumenten, persönlichen Sachen und Waffen (Granatwerfer, Minen, Flammenwerfer) zurück.

Den Dokumenten zufolge waren an den befreiten Stellungen Soldaten der russischen Armee aus der Militäreinheit 43057 aus Nordossetien - Alanien, der Stadt Wladikawkas, dem Dorf Sputnik stationiert.

Wie berichtet machen die Kampfverluste des Feindes nach Angaben des Generalstab der Streitkräfte der Ukraine zum heutigen Stand 27.200 Invasoren aus.

Die Streitkräfte der Ukraine vernichteten außerdem 1.218 Kampfpanzer, 2.934 gepanzerte Kampffahrzeuge, 551 Artilleriesysteme, 195 Mehrfachraketenwerfer, 88 Luftabwehrsysteme, 200 Flugzeuge, 163 Hubschrauber, 2.059 Kraftfahrzeuge und Tanks mit Treib- und Schmierstoffen, 13 Schiffe / Boote, 411 Drohnen, 42 spezielle Fahrzeuge. 95 Marschflugkörper wurde abgeschossen.

Die Angaben werden ständig aktualisiert. Die Berechnung wird durch die hohe Intensität der Kampfhandlungen erschwert.

Foto: Generalstab, Telegram

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-