Zerstörtes Hochhaus nach Raketenangriff auf Odessa: Trümmerräumung dauert an

Zerstörtes Hochhaus nach Raketenangriff auf Odessa: Trümmerräumung dauert an

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
Im Hafenstadt Odessa beschäftigen sich die Rettungskräfte weiter mit Räumung von Trümmern des zerstörten Hochhauses.

Das Haus wurde am 23. April von einer russischen Rakete getroffen, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Im Einsatz seien 96 Rettungskräfte. Heute wurden aus den Trümmern eine lebendige Katze gerettet.

Beim Beschuss wurden acht Menschen getötet und mindestens 18 verletzt. Unter den Opfern waren eine Mutter und ihre dreimonatige Tochter.

Die Russen feuerten die Raketen auf Odessa aus ihren Kampfflugzeugen vom Raum Kaspisches Meer.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-