Schmyhal in USA ruft auf, alle russischen Banken von SWIFT abzuschalten

Schmyhal in USA ruft auf, alle russischen Banken von SWIFT abzuschalten

foto
Ukrinform Nachrichten
Während des gestrigen Treffens hat der Premierminister Denys Schmyhal den US-Außenminister Antony Blinken aufgefordert, alle russischen Banken von SWIFT abzuschalten und die Russische Föderation als Sponsor des Terrorismus anzuerkennen.

Darüber schrieb der ukrainische Regierungschef im Online-Dienst Telegram.

„Gemeinsam mit den USA werden wir die Koordinierung der Sanktionspolitik verstärken. Beim Treffen mit dem US-Außenminister Antony Blinken forderte ich die Abschaltung aller russischen Banken von SWIFT sowie die Anerkennung Russlands als Sponsor-Land des Terrorismus auf. Es wird ein starkes politisches Signal für die ganze Welt sein“, schrieb Schmyhal.

Weiter äußerte der Premierminister die Hoffnung, dass die Vereinigten Staaten diplomatisch und wirtschaftlich zur Umsetzung der europäischen Perspektive der Ukraine und zum EU-Beitritt beitragen werden.

„Der US-Außenminister versicherte, dass die Vereinigten Staaten die Ukraine weiterhin maximal unterstützen und ihre Handlungen aktiv mit den europäischen Verbündeten koordinieren werden, um den Druck auf Russland zu erhöhen“, so Schmyhal.

Er erörterte nach seinen Angaben auch mit Blinken die Unterstützung der Ukraine und der Ukrainer.

„Während des Treffens betonte er, dass Sanktionen, Finanzen und Waffen Schlüsselkomponente für den Sieg der Ukraine sind. Es ist schwierig, das Ausmaß der US-Hilfe dabei zu überschätzen“, fügte Schmyhal hinzu.

Der ukrainische Regierungschef erzählte Blinken, wie heldenhaft sich die Streitkräfte der Ukraine gegen die russischen Invasion wehren.

„Unsere Armee hat ein hohes Maß an Professionalität gezeigt, auch dank den Übungen mit europäischen und amerikanischen Kollegen in den letzten Jahren. Er betonte die Notwendigkeit, diese gute Tradition fortzusetzen. Er hat seine Partner darüber informiert, dass die Ukraine moderne Waffen braucht, um unser Volk zu schützen“, so der Ministerpräsident.

Der Premier berichtete dem US-Außenminister auch von den Verbrechen des russischen Militärs an der Zivilbevölkerung, den Beschießungen und Zerstörungen von Häusern.

„Wir zählen auf die Unterstützung der USA bei der Finanzierung humanitärer und sozialer Programme“, betonte er.

Darüber hinaus besprachen die Parteien Fragen der Ernährungssicherheit in der Welt, da Russland durch die Blockierung ukrainischer Häfen die Krise in vielen Ländern heraufbeschwört, und auf diese Maßnahmen müsse entsprechend reagiert werden.

Schmyhal hob hervor, dass die ukrainische Delegation bei jedem Treffen mit amerikanischen Partnern unglaubliche Unterstützung verspüre: „Absolut jeder, mit dem ich in Washington zusammentraf, glaubt an unseren Sieg. Die zivilisierte Welt hat sich um die Ukraine und die Ukrainer vereint, also werden wir definitiv siegen“.

Wie berichtet hielt sich der ukrainische Ministerpräsident Denys Schmyhal am 21. und am 22. April zu einem Arbeitsbesuch in Washington (USA) auf. Der Premierminister der Ukraine nahm an einem Ministertreffen The 2022 Spring Meetings des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank teil. Schmyhal führte auch Treffen mit Vertretern des US-Kongresses, Leitern internationaler Finanz- und humanitärer Organisationen und US-Ministern durch.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-