Ukrainisches Militär sprengt Brücke mit russischer Kriegstechnik auf dem Weg nach Isjum

Ukrainisches Militär sprengt Brücke mit russischer Kriegstechnik auf dem Weg nach Isjum

fotos
Ukrinform Nachrichten
Das ukrainische Militär habe eine Brücke in der Region Charkiw zerstört. Auch die feindliche Kriegstechnik wurde vernichtet. Der Feind war aus dem Weg nach Isjum.

Dies berichtet der Pressedienst des Generalstabs via Facebook.

„Unsere Verteidiger haben vor ein paar Tagen feindliche Technik in der Region Charkiw entdeckt. Das waren ein Panzerkampfwagen Tiger und drei Lastkraftwagen Ural. Sie wurden für Verstärkung von Truppen in der Region Charkiw vorgesehen. Als nächstes - mühsame professionelle Arbeit. Die Brücke zusammen mit der russischen Technik wurde nach einem bestimmten Plan gesprengt. Die ganze gegnerische Kolonne wurde zerstört", heißt es.

Ukrainische Operatoren bestätigten durch Einsatz von Drohnen die Zielbekämpfung.   

Wie Ukrinform berichtete sind die Verluste des Feindes von 24.02 bis 13.04: nahezu 19.800 Menschen, 739 Panzer 1.964 gepanzerte Kampffahrzeuge, 358 Artilleriesysteme, 115 Mehrfachraketenwerfer, 64 Luftverteidigungseinheiten, 158 Flugzeuge, 143 Hubschrauber, 1.429 Fahrzeuge, 76 Schiffe/Kutter, 7 Treibstoffzisternen, 132 operativ-taktische Drohnen, 25 spezielle Technikeinheiten, 4 operativ-taktische Raketensysteme. Die Daten werden geklärt. Die Zählung wird durch die hohe Intensität der Kämpfe erschwert.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-