Charkiw unter Dauerbeschuss: 48 Angriffe binnen 24 Stunden auf die Stadt

Charkiw unter Dauerbeschuss: 48 Angriffe binnen 24 Stunden auf die Stadt

Ukrinform Nachrichten
Die russischen Truppen haben in den letzten 24 Stunden 48 Mal die Stadt Charkiw beschossen.

Wie der Leiter der militärischen Administration der Oblast Charkiw, Oleh Synjehubow, mitteilte, feuerte der Feind mit Mehrfachraketenwerfern, Kanonen und Mörsern auf Charkiw. Damit wolle er die Zivilbevölkerung einschüchtern und die Infrastruktur zerstören.

In der Oblast Charkiw starben am Mittwoch drei Menschen beim Artilleriebeschuss der Stad Balaklija. Auch die Ortschaft Losowa wurde mit russischen Raketen angegriffen. Synjehubow rät die Einwohner von Losowa und Barwinkowe zum Verlassen der Orte. Nach seinen Angaben wurden von dort schon 15.000 Menschen evakuiert.     

 Nach Angaben von Synjehubow konvertieren die Russen ihre Truppen östlich von Charkiw. „Wir wissen über ihre Truppenbewegungen und die Zusammensetzung der Truppen in den Richtungen Isjum, Kupjansk. Die ukrainischen Streitkräfte sind zur Verteidigung bereit und halten ihre Stellungen.“

Die Stadt Charkiw und Gemeinde der Oblaste erhalten täglich Hilfsgüter, so Synjehubow.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-