Russische Truppen konzentrieren sich auf Vorbereitung von Offensive in der Ostukraine – Generalstab

Russische Truppen konzentrieren sich auf Vorbereitung von Offensive in der Ostukraine – Generalstab

Ukrinform Nachrichten
Nach Angaben des ukrainischen Generalstabs konzentrieren sich die russischen Truppen auf die Vorbereitung einer Offensive in der Ostukraine. Ziel der Offensive sei eine vollständige Kontrolle über die Oblaste Donezk und Luhansk.

Der Feind setzt aktive Handlungen in Richtungen Sloboschanskyj, Donezkyi, Südlicher Bug und Tawrijskyj, heißt es weiter.

In Richtung Sloboschanskyj blockiert der Gegner weiter die Stadt Charkiw und setzte Artillerie ein.

In den Richtungen Donezkyi und Tawrijskyj werden Artillerieangriffe auf die Stadt Popasna fortgesetzt. „Ziel sind Feuerangriffe auf die Einheiten der ukrainischen Streitkräfte und die Wiederaufnahme der Offensive auf Rubischne, Nyschnje und Nowobachmutika. Die Invasoren versuchten erfolgslos, die Verteidigung unserer Einheiten im Raum der Ortschaft Nowotoschkiwske durchzubrechen.“

In der Richtung Südlicher Bug verteidigt der Feind dem Generalstab zufolge die zuvor eingenommenen Stellungen, trifft Maßnahmen zur Wiederherstellungen der Kampffähigkeit seiner Einheiten. Er setzte auch harte Filtrationsmaßnahmen in den besetzten Gebieten der Oblast Cherson ein.

Laut dem Generalstab „ist ein Teil der abgezogenen russischen Einheiten in den Zelten in einer Reihe von russischen Oblasten, die an die Ukraine grenzen, stationiert. Die Militärangehörige weigern sich, an weiteren Kampfhandlungen in der Ukraine teilzunehmen. „Der moralische und psychologische Zustand dieses Personals ist sehr schlecht und tendiert sich zur weiteren Verschlechterung.“

Die russische Militärführung sucht nach Möglichkeiten, ihre Einheiten mit Soldaten aufzufüllen. Die Kriegskommissariate in Russland arbeiten aktiver mit Wehrpflichtigen, die nach 2012 aus dem Soldatendienst entlassen wurden und als Fahrer der Panzerfahrzeuge, Aufklärer und Unteroffiziere dienten. Offiziell würden sie als Reservisten zur Übung für drei Monate einberufen. Auch die Menschen in der abtrünnigen Region Moldawiens Transnistrien werden rekrutiert, so der Generalstab.

Die Besatzer wenden weiter Gewalt gegen die Zivilbevölkerung in den besetzten Gebieten der Ukraine an. Die Einwohner von Mariupol werden in die besetzen Gebiete der Oblast Donezk verschleppt.   


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-