Mariupol: Russische Täter verwischen Spuren ihrer Verbrechen und setzen mobile Krematorien ein

Mariupol: Russische Täter verwischen Spuren ihrer Verbrechen und setzen mobile Krematorien ein

Ukrinform Nachrichten
Die Russen setzen in Mariupol mobile Krematorien ein. Nach Bekanntwerden des Massakers in Butscha habe die politische Führung Russlands befohlen, alle Spuren der Verbrechen russischer Truppen in der Stadt zu vernichten, erklärte der Stadtrat von Mariupol auf Telegram.

Nach vorsichtigen Einschätzungen kamen etwa 5.000 Menschen in Mariupol ums Leben, heißt es. Angesichts der Größe der Stadt und Zerstörungen durch russische Angriffe könnte es um Zehntausende Opfer gehen. „Deswegen will Russland noch kein grünes Licht für eine türkische Mission und für andere Missionen zur Rettung und vollständige Evakuierung von Mariupol geben. Außerdem werden sie versuchen, alle potentiellen Augenzeugen der Gräueltaten in den Filtrationslagern zu identifizieren und zu vernichten.“

Die schmutzige Arbeit erledigen für die Russen die Kollaborateure. Nach Worten von Augenzeugen sammeln und verbrennen die Leichen örtliche Terroristen und Gruppen aus der so genannten „Volksrepublik Donezk“.

Bürgermeister von Mariupol Wadym Boitschenko betonte, dass die Stadt in ein Todeslager verwandelt wurden. Das sei schon kein Aleppo oder Tschetschenien. „Das ist das neue Ausschwitz und Majdanek“

Foto: Stringer, Anadolu Agency


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-