Premierminister Japans verurteilt Tötung von Zivilisten in Butscha

Premierminister Japans verurteilt Tötung von Zivilisten in Butscha

Ukrinform Nachrichten
Der japanische Premierminister Fumio Kishida hat die Tötung von Zivilisten in der Kyjiwer Region verurteilt.

Das erklärte er vor Journalisten nach Berichten über den Fund von Leichen in der Stadt Butscha, berichtet Ukrinform unter Berufung auf NHK.

Der Regierungschef stellte fest, dass die Zufügung von Schaden den Zivilisten gegen das Völkerrecht verstößt und humanitäre Probleme schafft. Er betonte auch, dass er von der wachsenden internationalen Kritik an diesen Aktionen weiß und Japan sie ebenfalls verurteilen sollte.

Kishida sprach auch von der Zweckmäßigkeit zusätzlicher Sanktionen gegen die für diese Morde verantwortlichen Personen, und erklärte, Japan werde eng mit der internationalen Gemeinschaft zusammenarbeiten, um das Notwendige zu tun.

Irpin, Butscha, Hostomel und das gesamte Kyjiwer Gebiet wurden von russischen Eindringlingen befreit. In den befreiten Städten und Dörfern wurden Massentötungen von Zivilisten durch die Angreifer registriert.

Unter den bereits gefundenen Opfern russischer Kriegsverbrechen sind vergewaltigte Frauen, deren Leichname man versucht hat, zu verbrennen, getötete Beamte der lokalen Behörden, Kinder, ältere Menschen und Männer. Bei vielen sind die Hände zusammengebunden, es gibt Folterspuren, viele Menschen wurden in den Hinterkopf erschossen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-