Ukrainische Verteidiger vernichten feindliche Fahrzeuge bei Saporischschja

Ukrainische Verteidiger vernichten feindliche Fahrzeuge bei Saporischschja

Ukrinform Nachrichten
In der Region Saporischschja haben ukrainische Verteidiger feindliche Wehrtechnik und Eindringlinge vernichtet.

Darüber berichtet die regionale Militärverwaltung von Saporischschja im Online-Dienst Telegram, berichtet Ukrinform.

„In diesen Tagen haben die Kämpfer der Territorialverteidigung mehrere Militärfahrzeuge der russischen Angreifer zerschmettert. Im befreiten Dorf Malyniwka haben ukrainische Verteidiger einen feindlichen Mannschaftstransportwagen BTR-82. Und in der Nähe von Huljajpole hat eine weitere Kampfmaschine der Invasoren ihr Ende gefunden. Ihre Teile flogen in einem Umkreis von 50 Metern auseinander“, heißt es in der Meldung.

Nach Angaben des Obersten Stabs der Verteidigungskräfte der Ukraine wurden zum Stand vom Abend des 28. März sechs Eindringlinge getötet, zwölf verwundet, drei Kampffahrzeuge, ein Mehrfachraketenwerfer „Grad“ und eine Drohne „Orlan 10“ von Einheiten der Verteidigungskräfte der Region Saporischschja zerstört.

In sozialen Netzwerken wird berichtet, dass immer mehr Soldaten der Russischen Föderation nach Enerhodar kommen. Sie verteilen Propaganda-Flugblätter. Darüber hinaus berichten Einheimische, dass die Raschisten das Informationsvakuum nutzen und ihre militärische Technik aktiv in den Raum von Wasyliwka verlegen.

Im Raum von Stepnohirsk beschossen die russischen Invasoren mit der Artillerie die Stellungen von Einheiten der Verteidigungskräfte der Region Saporischschja.

In den Dörfern des Bezirks Pology – Kostjantyniwka, Tschumazke, Fedoriwka, Reschetyliwske – dislozierten die Invasoren seit dem 3. März. Sie plünderten Geschäfte und lassen die Einheimischen nicht raus.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-