Russen werfen Bombe auf Dramatheater im Mariupol ab, dort suchten Hunderte Menschen Zuflucht

Russen werfen Bombe auf Dramatheater im Mariupol ab, dort suchten Hunderte Menschen Zuflucht

Ukrinform Nachrichten
Das russische Kampfflugzeug hat eine Bombe auf das Dramatheater im Zentrum der Stadt Mariupol abgeworfen und das Gebäude zerstört.

Wie der Stadtrat von Mariupol auf Telegram mitteilte, fanden im Theater Hunderte Zivilisten Zuflucht. „Das Ausmaß dieser schrecklichen und unmenschlichen Aktion einzuschätzen, ist derzeit unmöglich, weil die Angriffe auf Wohngebiete in der Stadt andauern“, heißt es.

Nach Angaben wurde nach der Bombardierung der Eingang in den Luftschutzraum im Theater mit Trümmern zugeschüttet. Es gebe derzeit keine Angaben zu Opfern.

Das einzige Ziel der russischen Armee ist das Genozid des ukrainischen Volkes, erklärte der Stadtrat.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-