Solote unter ständigem Beschuss

Solote unter ständigem Beschuss

Ukrinform Nachrichten
In der Region Luhansk steht die Stadt Solote unter ständigem feindlichem Beschuss und die Bevölkerung muss in Schutz bleiben.

Darüber schreibt die regionale Militärverwaltung von Luhansk im Online-Dienst Telegram.

„Solote ist unter dem Beschuss. Die Beschießungen hören nicht auf. Es gibt Pausen von 10 bis 20 Minuten. Und dann wieder. Bleiben Sie in den Notunterkünften. Informationen zu den Opfern werden genau bestimmt“, heißt es in der Meldung.

Der russische Präsident Putin erklärte am 24. Februar der Ukraine den Krieg und startete eine groß angelegte Invasion. Russische Truppen beschießen und zerstören wichtige Objekte der Infrastruktur und befeuern massiv Wohngebiete ukrainischer Städte und Gemeinden mit Artillerie, Mehrfachraketenwerfern und ballistischen Raketen.

Die Streitkräfte der Ukraine und territoriale Verteidigungseinheiten wehren die russischen Invasoren heldenhaft ab.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-