Krankenhäuser auf der besetzten Krim mit verwundeten russischen Militärs überfüllt

Krankenhäuser auf der besetzten Krim mit verwundeten russischen Militärs überfüllt

Ukrinform Nachrichten
Viele Krankenhäuser auf der besetzten Krim sind mit verwundeten russischen Militärs überfüllt.

Dies berichtet Ukrinform unter Berufung auf eine Mitteilung der Vertretung des ukrainischen Präsidenten in der Autonomen Republik Krim in Facebook.

„In den Städten Armjansk, Krasnoperekopsk, Dshankoj sind Krankenhäuser mit Verwundeten überfüllt. In jedem Krankenhaus sind 1000 bis 1500 verwundene Soldaten. Diese Krankenhäuser nehmen nur verwundete Soldaten auf. Zivilisten sollen sich an entweder Privatkliniken wenden oder Richtung Simferopol fahren“, heißt es.

Die Vertretung des Präsidenten der Ukraine in der Autonomen Republik bittet bewusste ukrainische Bürger auf der Krim, operative Informationen über die Situation auf der Halbinsel an press.mpuinarcrimea@gmail.com mitzuteilen.

Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin hat am 24. Februar der Ukraine einen Krieg angekündigt und eine groß angelegte Invasion gestartet. Russische Truppen beschießen Wohnviertel in den ukrainischen Städten und Dörfern und vernichten täglich die wichtigsten Infrastrukturobjekte. Sie setzen Artillerie, Mehrfachraketenwerfer und ballistischer Flugkörper ein.

In der Ukraine wurde das Kriegsrecht ausgerufen und totale Mobilmachung angekündigt.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-