Ressourcen des Feindes werden knapp,  logistischer Kollaps in Sicht, Tendenz zur Gefangenschaft steigt – Verteidigungsminister

Ressourcen des Feindes werden knapp, logistischer Kollaps in Sicht, Tendenz zur Gefangenschaft steigt – Verteidigungsminister

Ukrinform Nachrichten
Die Ressourcen des Feindes werden knapp. Weiter gebe es einen logistischen Kollaps. Darüber hinaus steige die Tendenz, sich zu ergeben.

Dies schrieb Verteidigungsminister Oleksij Resnikow in Facebook.

"Zehnter Tag des Widerstands gegen russische Terroristen. Der zehnte Tag des Mutes der Streitkräfte, der Nationalgardisten, der Grenzschützer, der Rettungskräfte, der Kämpfer anderer Machtstrukturen, aller Ukrainer, die sich heroisch verteidigen. Dank unseres ganzen Volkes wurden die Pläne des Kremls gescheitert, die Ukrainer in zwei Tagen zu erobern, die großen Städte zu erobern, die Führung des Staates zu stürzen. und die Ukraine an Russland anzuschließen", sagte Resnikow.

Ihm zufolge sei der Feind in manchen Richtungen vorgedrungen. Er kontrolliere aber nur wenige Gebiete. Die Verteidiger und Versteigerinnen schlagen den Feind zurück und drängen den Aggressor ab.

Angesichts des Rückgangs der Offensive und des Widerstands der Ukrainer ändert Russland seine Taktik. Der ukrainische Himmel ist mit Stand von heute am meisten gefährdet. Der Aggressor setzt komplett und aktiv sein Luft- und Raketenpotential ein. Luftfahrzeuge aller Art bombardieren Städte, Dörfer und zivile Infrastruktur, einschließlich kritischer und gefährlicher wie Atom- und Wasserkraftwerke.

Die Streitkräfte kontrollieren die Situation, sie halten Kampflinien, gehen in eine Gegenoffensive und drängen den Feind zurück, betonte der Verteidigungsminister.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-