No candidate for block: lastnews Feind bereitet Provokationen in Odessa vor und versucht, auch Einwohner von Transnistrien einzubeziehen

Feind bereitet Provokationen in Odessa vor und versucht, auch Einwohner von Transnistrien einzubeziehen

Russische Invasoren bereiten am Vorabend des 2. Mai Provokationen in Odessa vor und versuchen, die Bewohner des nicht anerkannten Transnistrien in den Krieg einzubeziehen.

Das gab Wladyslaw Nasarow, Vertreter des operativen Kommandos „Süd“, auf Facebook bekannt.

„Am Vorabend des 2. Mai geht die Kampagne weiter, um Odessa, der Grenzregionen ins Schwanken zu bringen, und Versuche, pro-russische Kräfte aufzustacheln. So wurden Informationen zum Sabotageakt – Auflage der Zeitung „Transnistrien“ vom 2. Mai 2022 mit dem angeblichen offiziellen Appell der Bevölkerung Transnistriens an Putin zum Schutz vor dem Angriff der ukrainischen Streitkräfte – erhalten. Die Offenlegung dieser Provokation von feindlichen Kräften wurde diskreditiert“, sagte Nasarow.

Er rief die Menschen zur Wachsamkeit, Vermeidung von Massenansammlungen und Einhaltung der Beschränkungen der Ausgangssperre auf, die in Odessa ab 22:00 Uhr des 1. Mai bis 05:00 Uhr 3. Mai gelten wird.

Nasarow hat hinzugefügt, dass der Feind am 30. April wieder einen Raketenangriff auf Odessa verübte.

yv