IDEF-2017: „Antonow“ unterzeichnet Memorandum mit dem türkischen Aselsan

12.05.2017 11:45 252

Der ukrainische Flugzeughersteller „Antonow“, der dem Staatskonzern „Ukroboronprom“ angehört, und das türkische Unternehmen „Aselsan“ haben auf der internationalen Rüstungsindustriemesse IDEF-2017 in Istanbul eine „Absichtserklärung“ unterzeichnet, teilte der Pressedienst von Ukroboronprom mit.

Das Ziel des Dokumentes sei die Sicherstellung einer fruchtbaren Zusammenarbeit bei der Ausstattung der Flugzeuge der Serie An-148 mit der Elektronikausrüstung. Die Zusammenarbeit soll mit der Arbeit an dem Regionalflugzeug An-158 und den Transportflugzeugen An-178 beginnen. Die Parteien haben auch vereinbart, Anstrengungen bei der Förderung dieser Flugzeuge auf dem Weltmarkt zu vereinen.

Um eine effektive Zusammenarbeit im Rahmen der Umsetzung des Abkommens zu gewährleisten, haben die Parteien vereinbart, regelmäßige Treffen der Arbeitsgruppen durchzuführen. Neben den Bereichen der Zusammenarbeit, die in dem Dokument genannt sind, beabsichtigen die Unternehmen, andere Bereiche für die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit zu analysieren.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-