Poroschenko: Freihandelsabkommen mit Kanada bringt $ 36 Millionen allein an Direktinvestitionen

14.03.2017 15:10 189

Das Freihandelsabkommen zwischen der Ukraine und Kanada werde insbesondere zum Anstieg der ausländischen Direktinvestitionen in der ukrainischen Wirtschaft auf dem Niveau von 36 Millionen Dollar beitragen, kommentiert der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, auf seiner Website die Ratifizierung des Freihandelsabkommens zwischen der Ukraine und Kanada.

„Dieses Abkommen beginnt eine symbolische transatlantische Brücke des Freihandels. Daher werden die ukrainischen Unternehmen den Zugang zum nordamerikanischen Markt bekommen. Und dies bedeutet das Wachstum des ukrainischen Exports, und den Anstieg der ausländischen Direktinvestitionen in der Ukraine auf dem Niveau von 36 Millionen US-Dollar“, erklärte der ukrainische Präsident.

Außerdem werde das Abkommen helfen, neue Arbeitsplätze im Bau, Handel und in der Industrie zu schaffen. „Es ist auch ein zollfreier Zugang zu 98 % der Produkte auf dem kanadischen Markt“, sagte Poroschenko.

Er drückte aufrichtigen Dank an den Premierminister von Kanada, Justin Trudeau, für seine Zusammenarbeit und das Engagement für die Vertiefung der Beziehungen mit der Ukraine, sowie Dankbarkeit an die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland aus.

yv

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-