Poroschenko verspricht vier Milliarden Hrywnja für Straßenbau in Region Dnipropetrowsk

27.02.2017 14:54 354

Vier Milliarden Hrywnja werden im laufenden Jahr für den Straßenbau in der Oblast Dnipropetrowsk ausgegeben.

Das teilte Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, während seines Besuchst in die Region mit. Drei Milliarden stelle der Staat, eine Milliarde die Region bereit. Als Prioritäten nannte Poroschenko den Straßenbau, Modernisierung einer Autostraße nach Krywyi Rih und eine Ringstraße um Dnipro in einigen Jahren.

ch

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-