Handelsblockade: Zwei Werke stellen den Betrieb ein

21.02.2017 11:45 271

Das Eisenwerk von Jenakijewe (im Gebiet von Donezk) und das andere Werk „Krasnodonugol“ (Luhansker Gebiet), die der Gruppe „Metinwest“ gehören und die auf den von der Ukraine vorübergehend unkontrollierten Gebieten sind, stellen die Produktion wegen der Kampfhandlungen und der Blockade der Eisenbahnverbindung in der Zone der Antiterror-Operation (ATO) ein, meldet die Pressestelle des Unternehmens.

Es wird festgestellt, dass das Jenakijewer Eisenwerk seit Beginn der Kampfhandlungen in der Region unter den Bedingungen unregelmäßiger Lieferungen von Eisenerz arbeitet. Nach der Blockade wurde die Einfuhr von Rohstoffen und Ausfuhr von Fertigwaren unmöglich.

Auch wurde durch die Blockade der Eisenbahnverbindung die Förderung an allen Bergwerken des Kohleunternehmens „Krasnodonugol“ eingestellt.

yv

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-