Freiheit für Suschtschenko

09.10.2018

08.10.2018

05.10.2018

Zeichnungen von Suschtschenko in Ukrinform ausgestellt - Foto

Zeichnungen von Suschtschenko in Ukrinform ausgestellt - Foto

Am Freitag, den 5. Oktober wird in der Agentur Ukrinform die Ausstellung der Zeichnungen des in der Russische Föderation ungesetzlich verhafteten und unter erdachten Anschuldigungen zu 12 Jahren Haft verurteilten eigenen Ukrinform-Korrespondenten Roman Suschtschenko eröffnet.

03.10.2018

Feigin darf nun Suschtschenko nicht mehr besuchen

Feigin darf nun Suschtschenko nicht mehr besuchen

Der öffentliche Verteidiger des Journalisten von Ukrinform Roman Suschtschnko, Mark Feigin, teilte per Twitter mit, dass er am Mittwoch, dem 3. Oktober, seinen Mandanten nicht besuchen konnte.

30.09.2018

OSZE ruft Russland wieder auf, Urteil gegen Suschtschenko aufzuheben

OSZE ruft Russland wieder auf, Urteil gegen Suschtschenko aufzuheben

Am zweiten Jahrestag der Inhaftierung von Roman Suschtschenko hat der Beauftragte der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) für die Freiheit der Medien, Harlem Desir, seinen Aufruf an die russischen Behörden, den ukrainischen Journalisten aus dem Gefängnis zu entlassen, wiederholt.

Botschafter: Seit Suschtschenkos Festnahme haben wir zynischste Erscheinungen der russischen „Justiz“ gesehen

Botschafter: Seit Suschtschenkos Festnahme haben wir zynischste Erscheinungen der russischen „Justiz“ gesehen

Seit zwei Jahren der rechtswidrigen Festnahme des Ukrinform-Korrespondenten Roman Suschtschenko habe die Welt gesehen, dass die russische Pseudojustiz sowohl das Völkerrecht als auch die Appelle der internationalen Gemeinschaft ignoriere, sagte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Ukraine in Frankreich, Oleg Schamschur, in einem Kommentar für Ukrinform.

Klimkin: Staatsführung Frankreichs hat immer Freilassung von Suschtschenko unterstützt

Klimkin: Staatsführung Frankreichs hat immer Freilassung von Suschtschenko unterstützt

Die Vertreter der Staatsführung von Frankreich, insbesondere Präsident Emmanuel Macron und Außenminister Jean-Yves Le Drian, haben sich bei Treffen immer für die sofortige Freilassung des Ukrinform-Korrespondenten in Frankreich, Roman Suschtschenko, ausgesprochen, sagte der Außenminister der Ukraine, Pawlo Klimkin, während seines Besuchs in den Vereinigten Staaten.

28.09.2018

USA rufen Russland auf, Suschtschenko freizulassen

USA rufen Russland auf, Suschtschenko freizulassen

Russland habe den ukrainischen Journalisten Roman Suschtschenko, der vor zwei Jahren gesetzwidrig in Moskau festgenommen und nach einem gefälschten Verfahren "wegen der Spionage" zu 12 Jahren Haft verurteilt worden war, freizulassen.

20.09.2018

17.09.2018

UN- Bericht über menschliche Entwicklung: Ukraine auf Platz 88

UN- Bericht über menschliche Entwicklung: Ukraine auf Platz 88

UN-Experten haben die Ukraine im Bericht über die menschliche Entwicklung "Index der menschlichen Entwicklung für Lebensqualität" unter den 189 Ländern auf Platz 88 gestellt. Kriterien sind die Lebenserwartung, das Bildungsniveau und das Einkommen.

13.09.2018

Justizministerium fügt Urteil gegen Suschtschenko dem Antrag an EGMR gegen Russland bei

Justizministerium fügt Urteil gegen Suschtschenko dem Antrag an EGMR gegen Russland bei

Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der Russischen Föderation im Fall des Journalisten von Ukrinform, Roman Suschtschenko, wird dem internationalen Antrag der Ukraine gegen Russland bezüglich der ukrainischen politischen Gefangenen beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) eingereicht werden, wurde Ukrinform auf die Anfrage vom Justizministerium geantwortet.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-