Klimkin: Dokumente für Aufkündigung von Freundschaftsvertrag mit Russland vorbereitet

Klimkin: Dokumente für Aufkündigung von Freundschaftsvertrag mit Russland vorbereitet

363
Ukrinform
Die Dokumente für die Aufkündigung des Freundschaftsvertrags mit Russland durch die Ukraine sind schon vorbereitet.

Das teilte Außenminister der Ukraine Pawlo Klimkin mit, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. In den nächsten Tagen würden diese Dokumente offiziell eingereicht. Dem Minister zufolge habe Moskau in diesem Vertrag „alles, was möglich ist“ verletzt. Er wolle am Freitag einen Post veröffentlichen und alle Verstöße des Vertrags durch Russland dort erläutern.

Der Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen der Ukraine und Russland wurde 1997 in Kiew unterzeichnet. Der Vertrag verpflichtete beide Ländern, „die territoriale Integrität und Souveränität zu achten“ und bestätigte die „Unverletzlichkeit der bestehenden Grenzen“.

Der Freundschaftsvertrag verlängert sich um weitere 10 Jahre, wenn eine der Vertragsparteien sechs Monate vor Ablauf der Laufzeit ihre Absicht der anderen Vertragspartei nicht mitteilt, den Vertrag zu kündigen. Die Ukraine muss das bis zum 30. September tun, sonst kann dieser Vertrag kann also ab 1. April 2019 verlängert werden,

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>