EU-Ukraine-Gipfel: Russland aufgefordert, Suschtschenko und andere ukrainische politische Gefangenen freizulassen

EU-Ukraine-Gipfel: Russland aufgefordert, Suschtschenko und andere ukrainische politische Gefangenen freizulassen

Ukrinform Nachrichten
Nach den Ergebnissen des EU-Ukraine-Gipfels haben die Politiker Russland aufgefordert, den Journalisten von Ukrinform, Roman Suschtschenko, und alle anderen ukrainischen politischen Gefangenen unverzüglich freizulassen, heißt es in dem Text der gemeinsamen Erklärung des Gipfeltreffens am Montag in Brüssel, berichtet der Ukrinform-Korrespondent aus Brüssel.

„Wir fordern auf, alle rechtswidrig gefangen gehaltenen ukrainischen Bürger auf der Halbinsel Krim und in Russland unverzüglich freizulassen, einschließlich der krimtatarischen Aktivisten sowie Oleg Senzow, Wolodymyr Baluch, Oleksandr Koltschenko, Stanislaw Klych, Oleksandr Schumkow und Roman Suschtschnko“, heißt im Dokument.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-