USA treten in der OSZE offiziell für Suschtschenko ein

USA treten in der OSZE offiziell für Suschtschenko ein

296
Ukrinform
Der offizielle US-Vertreter bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Harry Kamian, hat am Donnerstag in seiner Rede in der Sitzung des Ständigen Rates der OSZE in Wien die Grundlosigkeit der Vorwürfe Russlands gegen den Journalisten von Ukrinform, Roman Suschtschenko, betont und Moskau aufgefordert, unverzüglich den ukrainischen Journalisten freizulassen.

Der Text der Erklärung ist auf der offiziellen Webseite der US-Mission bei der OSZE angegeben.

„Russland hat Dutzende von Ukrainern nach verschiedenen grundlosen Vorwänden festgenommen. Die Vereinigten Staaten sind tief besorgt darüber, dass das Moskauer Gericht den Journalisten Roman Suschtschenko zu 20 Jahren Freiheitsstrafe nach erfundenen Vorwürfen der Spionage verurteilen kann. Wir fordern Russland auf, die Anschuldigungen aufzuheben“, sagte der US-Diplomat.

Er stellte fest, dass die Vereinigten Staaten auch die Fälle von Mykola Karpjuk und Stanislaw Klycha verfolgen, die im Mai 2016 nach dem Vorwurf des verfälschten „Terrorismus“ verurteilt wurden. „Wir fordern Russland auf, beide in die Ukraine zurückkehren zu lassen", betonte Kamian.

Gleichzeitig richtete er die Aufmerksamkeit auf die politisch motivierte Verfolgung der Krimtataren und anderer Aktivisten, die sich gegen die Besetzung der Krim äußern.

„Die Vereinigten Staaten fordert Russland auf, seine internationalen Verpflichtungen zu erfüllen, einschließlich der Verpflichtungen vor der OSZE, die Souveränität und die territoriale Integrität der Ukraine zu respektieren“, unterstrich der Vertreter der Vereinigten Staaten.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-