„Häftlinge des Kremls“: Film über Roman Suschtschenko in Kiew

„Häftlinge des Kremls“: Film über Roman Suschtschenko in Kiew

576
Ukrinform
Der dem in Russland inhaftierten Journalisten Roman Suschtschenko gewidmete Film wird in Kiew für die Diplomaten und internationale Organisationen präsentiert. Die Präsentation findet am 6. Februar, um 13:00 Uhr, im Klub des Ministerkabinetts statt, meldet die Pressestelle des Ministeriums für Informationspolitik.

Der Film wird im Vorfeld des Geburtstags Suschtschenkos, am 8. Februar, gezeigt. Während der Präsentation kann man auch eine Ausstellung der Fotos des Journalisten, die er als Ukrinform-Korrespondent in Frankreich machte, besichtigen.

Die Veranstalter der Präsentation sind das Ministerium für Informationspolitik, das Außenministerium der Ukraine und die Nachrichtenagentur Ukrinform. Informationsminister Juri Stez, Außenminister Pawlo Klimkin und Generaldirektor von Ukrinform Olexandr Kharchenko werden die Veranstaltung eröffnen. An der Präsentation des Films werden sich die Familie von Suschtschenko und sein Anwalt Mark Feigin teilnehmen. Es werden auch die Parlamentsabgeordneten Iryna Heraschtschenko und Viktoria Sumar erwartet.

Unter dem Hashtag #FreeSushchenko werden die Studenten auf Twitter über das wichtigste bei der Veranstalung berichten. Das Ministerium für Informationspolitik ruft alle auf, an der Twitter-Aktion teilzunehmen.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-