Ukrainischer Diplomat besuchte am Montag Roman Suschtschenko

Ukrainischer Diplomat besuchte am Montag Roman Suschtschenko

555
Ukrinform
Der ukrainische Konsul in Moskau, Gennadi Breskalenko, hat am Montag den Journalisten Roman Suschtschenko im Untersuchungsgefängnis „Lefortowo“ besucht. Das teilte die Sprecherin des ukrainischen Außenministeriums Mariana Betsa mit.

Der Konsul konnte Suschtschenko früher als geplant besuchen, sagte Betsa. Die Haftbedingungen des Journalisten seien mehr oder wenige normal. Er sei psychologischen Druck ausgesetzt worden, Vorwürfe bestreite er.  

Die Sprecherin versicherte, das Außenministerium werde alles für die Freilassung von rechtswidrig inhaftierten Suschtschenko tun.

Der Korrespondent der Nachrichtenagentur Ukrinform in Frankreich, Roman Suschtschenko, war zu einem Privatbesuch nach Moskau gereist und am 30. September festgenommen worden. Der russische Geheimdienst FSB wirft ihm Spionage vor und behauptet, dass Suschtschenko Oberst der ukrainischen Militäraufklärung ist. Ein Moskauer Gericht verhaftete den Journalisten für zwei Monate.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-