Dynamo Kyjiw besiegt Ferencvaros und steigt in Europa League ab

Dynamo Kyjiw besiegt Ferencvaros und steigt in Europa League ab

fotos
Ukrinform Nachrichten
Dynamo Kyjiw hat am Dienstagabend das letzte Spiel der Gruppenphase der Champions League gegen Ferencvaros Budapest gewonnen.

Im Heimspiel siegte Dynamo 1:0 und sicherte sich mit vier Punkten den dritten Platz in der Gruppe G. Im kommenden Jahr wird der ukrainische Klub als Gruppendritter in der Europa League weiterspielen. Das einzige Tor für Kyjiw erzielte Denys Popow in der 60. Minute. Ferencvaros blieb mit einem Punkt auf dem letzten Platz der Gruppe.

Die bereits für das Achtelfinale der Champions League qualifizierten FC Barcelona und Juventus Turin spielten im Parallelspiel der Gruppe G um den Gruppensieg. Im Camp Nou gewannen die Turiner 3:0 und holten sich damit mit Toren von Ronaldo (13. und 52. Minute, jeweils per Elfmeter ) sowie Weston McKennie (20.) den Gruppensieg. Juventus und Barcelona schlossen die Gruppe mit jeweils 15 Punkten ab, die Italiener sind durch den besseren Direktvergleich auf Platz eins.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-