Stevenson immer noch im künstlichen Koma nach K.o. von Gvosdyk

Stevenson immer noch im künstlichen Koma nach K.o. von Gvosdyk

Ukrinform Nachrichten
Ex-Boxenweltmeister im Halbschwergewicht aus Kanada, Adonis Stevenson, sei immer noch im künstlichen Koma nach dem K.o. im Kampf gegen den Ukrainer Oleksandr Gvosdyk, erklärte sein Promoter Yvon Michel.

„Adonis bleibt weiter in der Abteilung der intensiven Therapie im künstlichen Koma. Sein Zustand ist stabil“, zitiert Michel die Internetseite sportarena.com.

Am 1. Dezember hat der ukrainische Boxer Oleksandr Gvozdiyk den Kanadier Adonis Stevenson in der 11. Runde K.o. geschlagen. Unmittelbar nach dem Kampf wurde der 41. jährige kanadische Boxer mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-