Schewtschenko, Cholodnyzkyj und Barranca warnen Fußballer vor Spielmanipulationen

Schewtschenko, Cholodnyzkyj und Barranca warnen Fußballer vor Spielmanipulationen

490
Ukrinform
Nationaltrainer der Ukraine Andrij Schewtschenko, der erste Vizepräsident des nationalen Fußballverbandes Nazar Cholodnyzkyj und Leiter der Ethikkommission Francesco Barranca haben junge ukrainische Fußballer vor Spielmanipulationen gewarnt.

In einer Botschaft riefen sie die Fußballer auf, sich nicht an den manipulierten Spielen zu beteiligen, sonst riskieren sie ihre Karrieren. Schewtschenko schloss auch die Teilnahme solcher Spieler an der Nationalmannschaft aus.

Die Polizei hatte zuvor einen großen Wettbetrug im ukrainischen Fußball aufgedeckt. Nach Angaben des Innenministers Arsen Awakow beteiligten sich an den Spielmanipulationen insgesamt 35 Fußballklubs und 320 Menschen, darunter Präsidenten der Fußballklubs, Spieler, Schiedsrichter, Trainer.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-