Ukrainische Paralympics-Athleten sind aus Pyeongchang zurück

Ukrainische Paralympics-Athleten sind aus Pyeongchang zurück

464
Ukrinform Nachrichten
Die ukrainische Paralympic-Nationalmannschaft ist von XII. Winterspielen, die vom 9. bis zum 18. März in Pyeongchang (Südkorea) dauerten, zurückgekehrt.

Am internationalen Flughafen „Boryspil“ haben die ukrainische Delegation der Premierminister Wolodymyr Hrojsman, der Vorsitzende des Ausschusses der Werchowna Rada für Familie, Jugend, Sport und Tourismus, Artur Palatnyj, der Minister für Jugend und Sport der Ukraine, Ihor Schdanow, Vertreter öffentlicher Organisationen, und einfach viele Fans empfangen, berichtet Ukrinform.

Die Nationalmannschaft der Ukraine hat in Pyeongchang 22 Medaillen gewonnen - 7 Gold-, 7 Silber- und 8 Bronzemedaillen – und somit den vierten Platz nach der Gesamtanzahl der Auszeichnungen und den sechsten Platz in der Gesamtmannschaftswertung unter den 49 Teilnehmerländern der Winterspiele 2018 belegt.

In der Ansprache an die Helden der Paralympics 2018 stellte Wolodymyr Hrojsman fest, der Staat werde künftig den ukrainischen Athleten mit Behinderungen allseitige Unterstützung leisten.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-