Olympisches Feuer brennt in Pyeongchang

Olympisches Feuer brennt in Pyeongchang

Ukrinform Nachrichten
Die 23. Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang haben begonnen. Südkoreas Staatspräsident Moon Jae erklärte am Freitag die Wettkämpfe für eröffnet.

Die Eiskunstläuferin Kim Yuna entzündete im Olympiastadion die Flamme, berichtet Ukrinform. Die ukrainische Fahne trug Biathletin Olena Pidhruschna.

Bis zum 25. Februar, finden in Pyeongchang 102 Wettbewerbe in 15 Sportarten statt. Um die Medaillen bei den Winterspielen werden rund 3000 Athleten aus 92 Nationen kämpfen.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-