Piwdenmasch wird 12 Trägerraketen für S7 Sea Launch bauen

332
Ukrinform
Der Staatsbetrieb Makarow-Maschinenbauwerk (Piwdenmasch) und das Unternehmen S7 Sea Launch Limited haben einen Vertrag über den Bau von 12 Zenit-Trägerraketen unterzeichnet.

Piwdenmasch begann schon mit der Herstellung von zwei Raketen, berichtet die Pressestelle des Staatsbetriebs in Dnipro.

„Der Vertrag sieht die Herstellung von 12 Trägerraketen für die Programme „Land Launch“ und „Land Launch“ zur Erforschung und Verwendung des Weltraums zu friedlichen Zwecken im Rahmen der internationalen Weltraumprojekte vor. Zwei Raketen, „Zenit-3SL“ und „Zenit 3SLB“ befinden sich derzeit in der Herstellungsphase“, heißt es in der Meldung.

Nach Angaben von Piwdenmasch beläuft sich sein Auftragsvolumen für nächste Jahre auf mehr als 350 Millionen US-Dollar. Unter den wichtigsten Kunden seien Unternehmen aus den USA, Italien, Indien, Korea und anderen Ländern. Die stabile Tätigkeit von Piwdenmasch könne die Bedingungen für Korporatisierung des Unternehmens und für Suche nach einem strategischen Investor schaffen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-