16 Ukrainer bei Busunfall in Türkei verletzt

18.05.2017 14:44 201

Bei einem Busunfall nahe der türkischen Stadt Mugla sind am Donnerstagmorgen 16 Ukrainer verletzt worden. Zwei Verletzte brauchen eine Operation.

Das teilte der Nachrichtenagentur Ukrinfom der Sprecher des Departements für konsularischen Dienst des Außenministeriums der Ukraine, Wasyl Kyrylytsch, mit.

„Bei dem Busunfall wurde 16 Staatsangehörige der Ukraine verletzt. Zwei Personen brauchen einen operativen Eingriff. Die anderen hatten leichte Verletzungen“, sagte er. Die Botschaft der Ukraine, ein Honorarkonsul der Ukraine in Dalaman, die Reisefirma und das Versicherungsunternehmen würden die Verletzten unterstützen.  

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-