Visafreiheit: Poroschenko reist heute nach Straßburg

17.05.2017 09:54 272

Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, besucht am 17. Mai das Europäische Parlament in Straßburg (Frankreich).

Das berichtet ein Korrespondent von Ukrinform mit.

Das Staatsoberhaupt wird dort an der Unterzeichnungszeremonie über die Einführung der Visafreiheit für die Ukraine teilnehmen. Eine Gesetzesregelung der EU über die Übertragung der Ukraine in die Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von der Visumpflicht für die Reisen in die EU-Länder (ausgenommen Großbritannien und Irland) sowie nach Norwegen, Liechtenstein, Island und der Schweiz befreit sind, wird vom EU-Parlamentspräsident, Antonio Tajani, und dem Botschafter der maltesischen EU-Ratspräsidentschaft, Ian Borg, unterzeichnet. Geplant sein auch eine Pressekonferenz von Poroschenko und Tajani.

Auf dem Besuchsprogramm stehen auch Gespräche des ukrainischen Präsidenten mit europäischen Politikern, darunter mit dem Vorsitzenden der Europäischen Volkspartei Joseph Daul und dem Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volkspartei Manfred Weber.

Die Visafreiheit tritt voraussichtlich am 11. Juni in Kraft.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-