Ukraine: Agrarexporte im ersten Quartal um fast 40 Prozent gestiegen

15.05.2017 17:51 319

Die ukrainischen Agrarexporte sind in drei Monaten 2017 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 38,3 Prozent auf insgesamt 4,6 Milliarden Dollar gestiegen.

Das teilte das Landwirtschaftsministerium der Ukraine mit. „In drei Monaten stieg der Export der Agrarprodukte auf 4,6 Milliarden Dollar. Wir bewerten diese Ergebnisse positiv. Wir sehen ein Wachstum um 1,274 Milliarden Dollar oder um 38,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum“, sagte Vizeministerin für Eurointegration Olha Trofimzewa. 

Der Anteil der Getreideexporte lag seit Anfang des Jahres bei 37 Prozent, des Sonnenblumenöls bei 27,3 Prozent und Samen der Ölsaaten bei 10,7 Prozent der gesamten ukrainischen Agrarexporte. Die größten Abnehmer der ukrainischen Agrarprodukte sind asiatische Länder, 44 Prozent der gesamten Agrarexporte. Die EU-Länder importierten 28,6 Prozent und Afrika 18 Prozent der Agrarprodukte.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-