In Ostukraine 63 Beschießungen gemeldet

06.05.2017 11:28 268

Russische Besatzungstruppen begehen weiter bewaffnete Provokationen gegen die ukrainischen Regierungstruppen. Am letzten Tag wurden 63 Angriffe auf die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine festgestellt, ließ das Pressezentrum des Stabs der Antiterror-Operation (ATO) mitteilen.

Sowohl im Küstengebiet als auch in Richtungen Donezk und Luhansk setzen die russischen Söldner dem Bericht zufolge immer wieder verschiedene Arten von schweren Waffen ein, zahlreiche Ortschaften werden beschossen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-