Ukraine-Konflikt: EU verlängert Sanktionen gegen 150 Personen

13.03.2017 16:15 161

Die EU hat die wegen des Ukraine-Konflikts verhängten Einreise- und Vermögenssperren gegen 150 Personen und 37 Unternehmen um weitere sechs Monate verlängert.

Von den Sanktionen werden 150 Personen aus Russland, (darunter auch Putin-Vertraute), Teilnehmer der terroristischen Organisationen aus dem Donbass sowie Personen aus der Krim betroffen, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform aus Brüssel.

ch  

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-