Beschmiertes Mauerstück: Präsident Poroschenko verurteilt Aktion von Hontscharenko

09.02.2017 15:52 281

Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat das Verhalten des Parlamentsabgeordneten von Fraktion „Blok von Petro Poroschenko“ Olexij Hontscharenko im Zusammenhang mit seiner Aktion vor der deutschen Botschaft in Kiew kritisiert.

Er nannte sein Verhalten „inakzeptabel“. „Das ist seine private Position. Sie wurde, soviel ich weiß, von der Fraktion (Blok von Petro Poroschenko – Red.) verurteilt und spiegelt die Position der politischen Kraft nicht wider“, sagte der Staatschef.

Hontscharenko sprühte aus Protest gegen die Äußerung des deutschen Botschafters in der Ukraine über Lokalwahlen in der Ostukraine mit roter Farbe das Wort "Nein!" auf ein Stück der Berliner Mauer vor der deutschen Botschaft in Kiew.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-