Weltgemeinschaft gratuliert Roman Suschtschenko zum Geburtstag

356
Ukrinform
Heute, am 8. Februar, gratulieren Freunde, Kollegen, Organisationen, Abgeordneten, Diplomaten und Politiker dem Ukrinform-Korrespondenten Roman Suschtschenko, der im vergangenen Jahr widerrechtlich in Russland festgenommen wurde, zu seinem Geburtstag.

Hunderte von Menschen aus den EU-Ländern haben sich der Kampagne #FreeSushchenko zur Unterstützung des Ukrinform-Journalisten Roman Suschtschenko, der in Russland nach der Festnahme illegal gehalten wird, angeschlossen.

Der Korrespondentenpunkt von Ukrinform in Brüssel bekommt weiter die Glückwünsche für Roman mit den Worten der Ermutigung, aufrichtiger Wünsche und Anforderungen an das russische Regime, den ukrainischen Journalisten unverzüglich freizulassen.

Aktiv beteiligen sich an der Kampagne zur Unterstützung von Roman Suschtschenko die ukrainischen Diplomaten in Brüssel, in Riga, Aktivisten des Kongresses der Ukrainer Lettlands, Ukrainer und Freunde der Ukraine aus Belgien und vielen anderen Ländern Europas und der Welt.

Das ukrainische Parlament Werchowna Rada hat in der heutigen Sitzung Roman Suschtschenko gratuliert.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-