Heute in der Ukraine Tag der Würde und der Freiheit

Heute in der Ukraine Tag der Würde und der Freiheit

Ukrinform Nachrichten
Am Samstag, dem 21. November, begeht die Ukraine den Tag der Würde und der Freiheit.

Laut Ukrinform wurde dieser Feiertag gemäß dem Erlass des Präsidenten vom 13. November 2014 zu Ehren des Beginns dieses Tages der zwei bedeutenden und schicksalhaften Ereignissen in der jüngeren ukrainischen Geschichte festgelegt: der Orangen Revolution von 2004 und der Revolution der Würde von 2013.

Der Tag der Würde und der Freiheit wurde zu einer Art Nachfolger des Feiertags - Tag der Freiheit, der zu Ehren der Orangen Revolution von 2005 bis 2011 am 22. November gefeiert wurde, aber später abgeschafft wurde.

Gerade am 21. November 2013 begannen die ersten Proteste der ukrainischen Gesellschaft als Reaktion auf die Entscheidung der damaligen Behörden über die Aussetzung des Kurses auf die europäische Integration und die Abschaffung des Vorbereitungsprozess für die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union. Die Verletzung der gesetzlich festgelegten Prioritäten der Außenpolitik der Ukraine, die eigentlich das Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine und der EU waren, rief eine Empörung unter den Ukrainern hervor.

Anlässlich dieses Tages finden in allen Städten und Dörfern der Ukraine traditionelle Gedenkveranstaltungen statt - Gebete, Blumenniederlegungen, Gedenkgottesdienste in Kirchen. In Kyjiw findet bereits zum siebten Mal in Folge ein Gebetsgottesdienst in der Allee der Helden der Himmlischen Hundertschaft statt.

Zum Tag der Würde und der Freiheit haben die ersten Personen des Staates – Staatspräsident Wolodymyr Selenskyj, Premierminister Denys Schmyhal und Präsident der Werchowna Rada Dmytro Rasumkow – gratuliert.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-