Rasumkow über Frieden in der Ukraine: Wir werden alles Mögliches tun

Rasumkow über Frieden in der Ukraine: Wir werden alles Mögliches tun

foto
Ukrinform Nachrichten
Der Vorsitzende der Werchowna Rada der Ukraine, Dmytro Rasumkow, hofft, dass die Zahl der Gefallenen in der Ukraine bald nicht mehr steigen und der lang erwartete Frieden herrschen wird.

Das erklärte er heute an der Gedenkmauer in Kyjiw während der Feierlichkeiten zum Gedenken der Verteidiger, die im Kampf um Unabhängigkeit, Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine gefallen sind.

„Letztes Jahr, am 29. August, eröffnete die Werchowna Rada der IX. Legislaturperiode ihre erste Sitzung, und unser Tag begann genau hier, an der Gedenkmauer für unsere Helden. Leider wurde die Zahl der Fotos hier innerhalb eines Jahres größer, und das ist ein großer Verlust und ein großes Unglück für den Staat“, sagte Dmytro Rasumkow und bekundete die Hoffnung, dass die Zahl der Gefallenen in der Ukraine bald aufhört zu wachsen und der lang erwartete Frieden in unserem Land herrschen wird.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-