Russische COVID-19-Vakzine: WHO betont Notwendigkeit sorgfältiger Prüfungen neuen Corona-Impfstoffs

Russische COVID-19-Vakzine: WHO betont Notwendigkeit sorgfältiger Prüfungen neuen Corona-Impfstoffs

Ukrinform Nachrichten
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärte am Dienstag, dass die Sicherheit und Wirkung des neuen russischen Coronavirus-Impfstoffs sorgfältig geprüft werden müsse.

Dies berichtet Ukrinform unter Berufung auf die Agentur AA.

Die WHO hat die Nachrichten über die Registrierung von Coronavirus-Impfstoffen in Russland insgesamt zurückhaltend aufgenommen. Nach Angaben eines Sprechers der Organisation Tarik Jasarevic, stehe die WHO "in engem Kontakt" mit den russischen Behörden, die für das Gesundheitswesen zuständig sind, indem sie mit ihnen über die Kriterien für die Zulassung des Impfstoffs diskutieren.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass die WHO früher Russland bei der Entwicklung des Impfstoffs aufgefordert habe, die festgelegten Richtlinien bei der Herstellung sicherer und wirksamer Medikamente  einzuhalten.

Wie berichtet, haben ein führender amerikanischer Facharzt für Infektiologie und deutsche medizinische Experten den russischen Impfstoff gegen COVID-19 bereits kritisiert.

Am 11. August kündigte Wladimir Putin an, Russland habe den weltweit ersten Impfstoff gegen das Coronavirus zuglassen. Es wurde von dem Nationalen Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie in Moskau entwickelt und bereits an mehreren Dutzend Freiwilligen getestet. Obwohl die wissenschaftlichen Ergebnisse noch nicht veröffentlicht wurden, erklärte Putin, dass eine seiner Töchter bereits geimpft worden sei und sich wohlfühle.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-