Präsident Selenskyj überredet den Terroristen, sich zu ergeben und Geiseln freizulassen

Präsident Selenskyj überredet den Terroristen, sich zu ergeben und Geiseln freizulassen

Ukrinform Nachrichten
Der stellvertretende Leiter des Büros des Präsidenten, Kyrylo Timoschenko, hat bei Facebook erklärt, dass Präsident Wolodymyr Selenskyj den Terroristen in Luzk überredet hat, sich zu ergeben und alle Geiseln freizulassen. Dies geschah gestern am späten Abend.

„Ein großer Tag in Luzk. Dank dem Präsidenten ist es gelungen, die Opfer zu meiden. Zuerst hat der Präsident den Übeltäter überredet, drei Geiseln freizulassen - eine ältere Frau, einen Teenager und eine schwangere Frau, dann alle anderen freizulassen und den Übeltäter, sich zu ergeben“, schrieb Timoschenko.

Er dankte auch dem ukrainischen Sicherheitsdienst (SBU) und der Nationalpolizei für ihre koordinierte Arbeit für die Sicherheit der Menschen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-