Vor Parlament Aktion „Hände weg von der Sprache!“

Vor Parlament Aktion „Hände weg von der Sprache!“

fotos
Ukrinform Nachrichten
Vor der Werchowna Rada findet eine Kundgebung zum Schutz der ukrainischen Sprache statt.

Im Moment befinden sich mehr als 1.000 Menschen auf dem Platz vor dem Parlament, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Immer mehr neue Leute kommen dazu.

Sie halten ukrainische Flaggen, einige haben Wyschywanka an, viele haben Schutzmasken mit Stickerei.

Demonstranten halten Plakate mit den Inschriften „Sprache stört - weg nach Rostow“, „Hände weg von der ukrainischen Sprache“, „Nein der Russifizierung“, „Uns vereinigt die Sprache“, „Sprache ist Waffe“ und andere.

Am Freitag, dem 17. Juli, kann die Werchowna Rada den Gesetzesentwurf eines Abgeordneten Buschansky behandeln, der die Vornahme von Änderungen an den Gesetzen über Sprache und Bildung und die Verschiebung des Übergangs des Unterrichts in den russischsprachigen Klassen (von 5 bis 11 Klasse) in Ukrainisch von 2020 auf 2023 vorsieht.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-