Dokumentarfilm über Ukraine mit Preis Peabody Awards ausgezeichnet

Dokumentarfilm über Ukraine mit Preis Peabody Awards ausgezeichnet

video
Ukrinform Nachrichten
Der Film des Regisseurs Simon Lereng Wilmont (Dänemark) "The Distant Barking of dogs" gewann den Preis Peabody Award.

Dies wird auf der offiziellen Website des Preises veröffentlicht.

Wegen des Coronavirus wurde die Preisverleihung abgesagt, aber der Rat von 19 Mitgliedern hat aus 1300 nominierten Filmen die besten 30 ausgewählt und ihre Liste veröffentlicht.

Der Dokumentarband erzählt von dem 10-jährigen Jungen Oleh Afanassjew, der in einem Kriegsgebiet in der Nähe der Front im Donbass lebt. Der Streifen wurde im Dorf Hnutowe der Region Donezk (administrativ gilt ein Teil von Mariupol) von 2015 bis 2017 gedreht.

Der George Foster Peabody Award ist der jährliche internationale Preis für herausragende Leistungen im Bereich Massenmedien, der seit 1941 verliehen wird.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-