Im Zoo von Berdjansk weißen Tigerjungen erste Impfungen gemacht

Im Zoo von Berdjansk weißen Tigerjungen erste Impfungen gemacht

fotos
Ukrinform Nachrichten
Weißen Tigerjungen, die vor zwei Monaten im Zoo von Berdjansk in der Region Saporischschja zur Welt gekommen sind, wurden die ersten Impfungen gemacht.

Zunächst werden sie im „Safari Park“ leben, aber in Zukunft werden sie nach Europa gebracht.

Darüber berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Wir haben gegen alle Katzenkrankheiten geimpft. Die erste Impfung wird im Alter von 2 Monaten gemacht. In drei Wochen werden wir sie wiederholen, aber wir werden noch den Impfstoff gegen Tollwut dazu machen. Die kleinen Tiger werden unbedingt nach der Impfung beobachtet. Sie leben nicht in freier Wildnatur, sondern nebenan mit anderen Katzen, und sie haben allgemeine Krankheiten. Deshalb ist es besser, wenn sie geimpft werden“, sagt Tierarzt Konstantin Baranow.

Alle zwei Jahre bringen die weißen Tiger Asira und Franzus im Zoo von Berdjansk Nachkommen zur Welt. Diese Tigerjungen wurden am 20. März geboren.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-