Proteste gegen Quarantäne: Aktion der Kleinunternehmer am Regierungsgebäude

Proteste gegen Quarantäne: Aktion der Kleinunternehmer am Regierungsgebäude

foto
Ukrinform Nachrichten
Am Kabinettsgebäude der Ukraine begann heute, am 29. April, um 9.00 Uhr eine Protestaktion der Kleinunternehmer. Sie fordern, Quarantäne-Maßnahmen zu lockern.

Wie ein Ukrinform-Reporter berichtet, befinden sich derzeit mehrere Hundert Demonstranten am Regierungsgebäude.

Nach Angaben der Veranstalter fordern die Unternehmer von der Regierung, den Klein- und Mikro-Unternehmen unter Einhaltung der geltenden Hygienevorgaben das Arbeiten zu ermöglichen. Die Protestteilnehmer verlangen gleiche Arbeitsanforderungen während der Quarantäne für alle: Für bekannte Handelsketten, Restaurants etc.

Demonstranten legten mit Autos den Verkehr in der Gruschewskyj-Straße (in der Innenstad Kyjiw - Red.) lahm, doch vorerst haben sie die Straße für den Verkehr freigegeben.

In der Nähe des Gebäudes des Ministerkabinetts sind mehrere Streifen der Nationalgarde sowie die Polizei des Dialogs im Einsatz.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-