Homeschooling wegen Corona-Krise: Selenskyj kündigt Start von „Gesamtukrainische Schule Online“ an

Homeschooling wegen Corona-Krise: Selenskyj kündigt Start von „Gesamtukrainische Schule Online“ an

video
Ukrinform Nachrichten
Am 6. April startet das Projekt „Gesamtukrainische Schule Online“. Das kündigte Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj in einer Video auf Facebook an.

Laut dem Staatschef werden Schüler der 5. bis 11. Klassen ab Montag über Fernsehen unterrichtet. „Die Aufgabe des Staates ist die Gewährleistung des freien Zugangs zu Wissen für jedes Kind“, betonte Selenskyj. Ihm zufolge werden 40 Lehrer aus Kyjiw die Schüler in 11 Fächern unterrichtet. Der Unterricht werde jeden Tag um 10:00 Uhr von Montag bis Freitag in verschiedenen TV-Sendern beginnen. Die Unterrichtsvideos würden auch auf der Webseite des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft sowie auf den Accounts des Ministeriums auf Facebook und YouTube zugänglich. „Bleiben zu Hause, Lernen zu Hause“, betonte Selenskyj im Video.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-